Haumann, Prof. Dr. Heiko

Adresse:

Universität Basel
Historisches Seminar
Hirschgässlein 21, Büro 408
CH-4051 Basel

Tel.: ++41-61/295-96 -53 oder -66; Fax.: -40

Homepage: https://dg.philhist.unibas.ch/departement/personen/person-details/profil/person/haumann/

Vita:

– geb. 1945
– Studium der Geschichte, Politikwissenschaft, Soziologie und Pädagogik in Frankfurt/Main und Marburg/Lahn.
– 1969 Staatsexamen
– 1971 Promotion. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent an den Universitäten Marburg und Freiburg i. Br.
– 1977 Habilitation für Neuere und Osteuropäische Geschichte.
– Bis 1991 Lehrtätigkeit am Historischen Seminar der Universität Freiburg, unterbrochen durch verschiedene Forschungsaufenthalte in osteuropäischen Staaten, Lehrstuhlvertretungen und Lehraufträge an anderen Universitäten. Vorübergehende Anstellung am Stadtarchiv Freiburg i. Br.
– Seit 1991 Professor für Osteuropäische und Neuere Allgemeine Geschichte am Historischen Seminar der Universität Basel.
– 1996/97 Gastprofessor an der Jagiellonen-Universität Krakau.
– 1997 bis 1999 Geschäftsführender Vorsteher des Historischen Seminars.
– 1998 bis 2001 zusammen mit Prof. Dr. Ekkehard Stegemann interimistischer Leiter des neugegründeten Instituts für Jüdische Studien der Universität Basel beauftragt.
– 2003 Visiting Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien.

Forschungsschwerpunkte:

– Geschichte der Juden in Osteuropa (vor allem 18.–20. Jh.)
– Geschichte der Juden am Oberrhein
– Gesellschaftsgeschichte Rußlands und der Sowjetunion (18.–20. Jh.)
– vergleichende Regionalgeschichte, speziell der Industrialisierung und der Beziehungen zwischen Stadt und Land

Publikationen

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.