Kustermann, Dr. Abraham Peter

Adresse:

Vogtlandstraße 62
D- 71111 Waldenbuch

Telefon ++49-7157/21367

E-Mail: Abraham.Kustermann[at]t-online.de

Vita:

– Studium in Innsbruck (Philosophie, Psychologie) und Tübingen (Kath. Theologie)
– Promotion 1988 zum Dr. theol. in Tübingen
– seit 1987 Referent an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
– 2000-2009 Akademiedirektor

Forschungsschwerpunkte:

– Rabbiner und Rabbinat in Württemberg (bes. 19./20. Jh.)

Publikationen:

c) Beiträge in Sammelwerken und Zeitschriften

Kustermann, A. P. & D. R. Bauer, Jüdisches Leben im Bodenseeraum, in: Jüdisches Leben im Bodenseeraum. Zur Geschichte des alemannischen Judentums mit Thesen zum christlich-jüdischen Gespräch, hg. von A. P. Kustermann und D. Bauer, Ostfildern 1994, S. 9–16
–, Zur Anstellung als Rabbine wird … erfordert …“ Württemberg und der Umbruch von Rabbinat und Rabbinerausbildung im 19. Jahrhundert, in: Jüdisches Leben im Bodenseeraum. Zur Geschichte des alemannischen Judentums mit Thesen zum christlich-jüdischen Gespräch, hg. von A. P. Kustermann und D. Bauer, Ostfildern 1994, S. 133–155
–, Auf dem Weg zur Mehrstimmigkeit. Thesen zum Dialog der Religionen in Laupheim und anderswo, in: Der christlich-jüdische Dialog. Laupheimer Gespräche 2007, hg. vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Heidelberg 2010, S. 201–217

d) Herausgeber- bzw.Mitherausgebertätigkeit

A. P. Kustermann (Hg.), Wie ER erscheint auf seinem Fest. Zum Gottesbegriff jüdischer und christlicher Feste: Chanukka – Weihnachten, Stuttgart 1989 (Materialien 2/1989)
— (gemeinsam mit Dieter R. Bauer) (Hg.),  Jüdisches Leben im Bodenseeraum. Zur Geschichte des alemannischen Judentums mit Thesen zum christlich-jüdischen Gespräch, Ostfildern 1994 (Analysen und Impulse)
— (gemeinsam mit Robert Jütte) Jüdische Gemeinden und Organisationsformen von der Antike bis zur Gegenwart, Wien u. a. 1996 (Aschkenas, Beiheft 3) [auch als Lizenzausgabe: Wiesbaden 1998]
— (gemeinsam mit K. Giebeler) (Hg.) Erinnern und Gedenken. Paradigmenwechsel 60 Jahre nach Ende der NS-Diktatur? Berlin 2007 (Geschichtswissenschaft 8)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.