Musall, Jun.-Prof. Dr. Frederek

Adresse:

Hochschule für Jüdische Studien
Friedrichstraße 9
D-69117 Heidelberg

Tel. +49-(0)6221-54-192-23, Fax -209

Homepage: http://www.hfjs.eu/hochschule/dozenten/wimis/musall.html

Vita:

– 1994–2000 Studium in Heidelberg und Jerusalem
– 2000–2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Fächern Jüdische Religionspädagogik und Jüdische Philosophie und Geistesgeschichte sowie am Ignatz-Bubis-Lehrstuhl der Hochschule für Jüdische Studien
– 2006–2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt »Barrieren – Passagen. Intellektuelle Eliten, Religionsgesetz und die Gestaltung des Minderheit-Mehrheiten-Verhältnisses von Juden und Nichtjuden auf der iberischen Halbinsel zwischen 1032-1413/14« des SPP 1173 der DFG
– Promotion 2005 (»Herausgeforderte Identität. Kontextwandel am Beispiel von Moses Maimonides und Ḥasdai Crescas«, erschienen Heidelberg 2008)
– seit 2009 Juniorprofessor für Jüdische Philosophie und Geistesgeschichte an der Hochschule für Jüdische Studien.

Publikationen

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.