Peter, Thomas

Vita:

– Studium der Geschichte, Germanistik und Bohemistik in Leipzig, Prag und Trier.
– Magister Artium 1998 zum Thema »Die Juden in Böhmen und Mähren im 15./16. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der Vertreibung der Juden aus den königlichen Städten Mährens im Jahre 1454«
– 1999–2003, 2006–2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arye Maimon-Institut für Geschichte der Juden der Universität Trier
– Dissertationsprojekt über die Geschichte der Juden in Znaim/Mähren während des späten Mittelalters

Publikationen:

Peter, Thomas, Judenbücher als Quellengattung und die Znaimer Judenbücher. Typologie und Forschungsstand. In: Räume und Wege. Jüdische Geschichte im Alten Reich 1300–1800, hg. v. Rolf Kießling, Peter Rauscher, Stefan Rohrbacher und Barbara Staudinger unter Mitarbeit von Anke Sczesny. Berlin: Akademie-Verlag, 2007 (Colloquia Augustana, 25), S. 307–334.
–, Die Znaimer Judenbücher. Eine wichtige Quelle zur Geschichte der mährischen Juden im Spätmittelalter, in: Grenzgängereien, hg. v. Ane Kleine und Christian Irsfeld, Prešov: Filozofická fakulta Prešsovskej univerzity, 2008 (Acta Facultatis Philosophicae Universitatis Prešoviensis), S. 139–162.
–, Familienbasierte Geschäftsbeziehungen mährischer Juden während des Spätmittelalters, in: Beziehungsnetze aschkenasischer Juden während des Mittelalters und der frühen Neuzeit, hg. v. Jörg R. Müller, Hannover: Hahnsche Buchhandlung, 2008 (Forschungen zur Geschichte der Juden, A 20), S. 149–162.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.