Schmölz-Häberlein, Prof. Dr. Michaela

Adresse:

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehstuhl für Neuere Geschichte unter
Einbeziehung der Landesgeschichte
Fischstraße 5/7
96049 Bamberg

Homepage: http://www.uni-bamberg.de/hist-ng/personen/pd-dr-michaela-schmoelz-haeberlein/

Vita:

1985–1990 Studium in Augsburg und Guatemala
1992 Promotion an der Universität Freiburg
1992–1995 Elternzeit
1995–1998 Stipendiatin im Rahmen des Hochschulsonderprogramms II, später HSP III, an der Universität Augsburg (Betreuer Prof. Dr. Rolf Kießling).
1999–2000 „Research Scholar“ und „Lecturer for Latin American Studies“ an der Pennsylvania State University/USA; Lehrtätigkeit in Lateinamerikanischer Geschichte und Forschung am Max-Kade-Institut für deutsch-amerikanische Studien
2003–2005 Wissenschaftliche Angestellte an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
2006–2010 Lehrkraft für Geschichte und Ethik an der SeniVita Fachoberschule in Ebermannstadt (Juni 2007 bis November 2009 Fachbetreuerin Geschichte/Sozialkunde) sowie im Schuljahr 2008/09 an der Max-Grundig-Fachoberschule Fürth
2010–2013 Lehrbeauftragte im Fach Judaistik an der Universität Bamberg
2011–2012 Gastdozentur an der Universität Bayreuth
seit Juli 2013 Privatdozentin in Bamberg

Forschungsschwerpunkte:

– Regionalgeschichte
– religiöser Pluralismus
– jüdische Geschichte
– Stadtgeschichte
– außereuropäische Geschichte

Publikationen

Comments are closed.