Treue, PD Dr. Wolfgang

Adresse:

Universität Duisburg-Essen
Historisches Institut
Universitätsstr. 12
45117 Essen

Tel.: +49-(0)201 – 183-3584; Fax.: -2658

Homepage: http://wolfgangtreue.de/

Vita:

– 1984–1990 Studium der Mittleren und Neueren Geschichte und der Philosophie an den Universitäten München, Aix-en-Provence und Berlin
– 1994 Promotion an der Universität Trier
– 1995–2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Germania Judaica IV
– 2008 Habilitation an der Universität Duisburg-Essen
– 2009–2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Salomon Ludwig Steinheim-Institut
– 2011–2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Jüdischen Museum Frankfurt
– Privatdozent an der Universität Duisburg-Essen

Forschungsschwerpunkte:

– Jüdische Geschichte
– Geschichte der christlich-jüdischen Beziehungen
– Kultur- und Geistesgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

Publikationen:

a) Selbständige Schriften

Treue, W., Der Trienter Judenprozeß: Voraussetzungen – Abläufe – Auswirkungen (1475–1588), Hannover 1996 (Forschungen zur Geschichte der Juden A 4) (zugl. phil. Diss. Trier 1994)
–, Landgrafschaft Hessen-Marburg, Germania Judaica, Historisch-topographisches Handbuch zur Geschichte der Juden im Alten Reich, Teil IV (1520 – 1650), hg. v. Stefan Rohrbacher u.a., Bd. 2, Tübingen 2009
–, Abenteuer und Anerkennung. Reisende und Gereiste in Spätmittelalter und Frühneuzeit (1400 – 1700), Paderborn 2014
–, Juden im christlichen Frankfurt von den Anfängen bis zur bürgerlichen Gleichstellung (in Vorbereitung)

b) Handbuchbeiträge/Lexikonartikel

Alfred Haverkamp (Hg.), Geschichte der Juden im Mittelalter von der Nordsee bis zu den Südalpen. Kommentiertes Kartenwerk. Bearbeitet von Thomas Bardelle, Rainer Barzen, Friedhelm Burgard, Frédéric Chartrin, Christoph Cluse, Annegret Holtmann, Rosemarie Kosche, Bernhard Kreutz, Angela Möschter, Jörg R. Müller, Thomas Müller, Winfried Reichert, Alexander Reverchon, Matthias Schmandt und Wolfgang Treue, Hannover 2002

c) Beiträge in Sammelwerken und Zeitschriften

Treue, W., Schlechte und gute Christen. Zur Rolle von Christen in antijüdischen Ritualmord- und Hostienschändungslegenden, in: Aschkenas 2, 1992, S. 95–116
–, Der Trienter Judenprozeß. Ereignis und Rezeption (1475–1588), in: Geschichte und Region/Storia e regione 3, 1994, S. 139–159
–, Dietrich Andernacht und die Regesten zur Geschichte der Juden in Frankfurt – Projektbericht über ein Lebenswerk, in: Aschkenas 6, 1996, S. 601–602
–,  Kirche im Konflikt: Die Auseinandersetzung um den Trienter Ritualmordprozeß (Vortrag im Rahmen der 7. Internationalen Sommerakademie des Instituts für Geschichte der Juden in Österreich, Wien, 29. Juni – 3. Juli 1997), in: Das Jüdische Echo. Zeitschrift für Kultur und Politik 46, 1997, S. 167–174
–, Zwischen jüdischer Tradition und christlicher Universität: Die Akademisierung der jüdischen Ärzteschaft in Frankfurt a. M. in der Frühen Neuzeit, in: Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 17, 1998, S. 375–397
–, Lebensbedingungen jüdischer Ärzte in Frankfurt am Main während des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit, in: Medizin, Gesellschaft und Geschichte. Jahrbuch des Robert-Bosch-Instituts für Geschichte der Medizin 17, 1999, S. 9–55
–, Aufsteiger oder Außenseiter? Jüdische Konvertiten im 16. und 17. Jahrhundert, in: Aschkenas 10, 2000, S. 115–144
–, Verehrt und angespien: Zur Geschichte jüdischer Ärzte in Aschkenas von den Anfängen bis zur Akademisierung, in: Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 21 (2002), S. 139-203
–, Eine kleine Welt. Juden und Christen im ländlichen Hessen zu Beginn der Frühen Neuzeit, in: Hofjuden und Landjuden. Jüdisches Leben in der Frühen Neuzeit, hg. v. Sabine Hödl u.a., Berlin/ Wien 2004, S. 251-269
–, Oum Kalthoum in Israel. Zum 30. Todestag der ägyptischen Sängerin am 3. Februar 2005, in: Kalonymos 7 (2004), Heft 3 und 4, S. 18-19
–, „Hier ruhet in Gott fein / die Mutter von sieben Kinderlein …“: Bürgerliche Memoria zwischen Nordsee und Alpenrand in der Frühen Neuzeit, in: Memoria. Wege jüdischen Erinnerns, FS für Michael Brocke zum 65. Geburtstag, hg. v. Birgit E. Klein und Christiane E. Müller, Berlin 2005, S. 251-276
–, Diener dreier Herren: Möglichkeiten und Unmöglichkeiten jüdischen Lebens in der frühen Neuzeit, in: Campana pulsante convocati. FS anlässlich der Emeritierung von Prof. Dr. Alfred Haverkamp, hg. v. Frank G. Hirschmann und Gerd Mentgen, Trier 2005, S. 563-597
–, „Pour la gloire du grand Dieu d´Israël“ – Konversionen zum Judentum in der Frühen Neuzeit, in: Juden – Christen – Juden-Christen. Konversionen in der Frühen Neuzeit, hg. v. Jutta Braden und Rotraud Ries, Aschkenas, Zeitschrift für Geschichte und Kultur der Juden, 15 (2005), S. 419-433
–, Ratsherren und Rabbiner. Eliten und Herrschaftsformen im frühneuzeitlichen Frankfurt, in: Die Frankfurter Judengasse. Jüdisches Leben in der frühen Neuzeit, hg. v. Fritz Backhaus u.a., Frankfurt am Main 2006, S. 200-212
–, In die Jeschiwe und auf den Jahrmarkt: Jüdische Mobilität in Aschkenas in der Frühen Neuzeit, in: Räume und Wege.  Jüdische  Geschichte  im  Alten  Reich  1300 – 1800, hg. v. Rolf Kießling u.a., Berlin 2007, S. 191-205
–, Jewish and Christian Elites in Frankfurt: Power and Control in an Early Modern German City, in: Jewish Culture and History 10 (2008), Nr. 2 und 3, S. 65-80
–, Zwei hessische Diplomaten – hauptleut und vorgänger im 16. Jahrhundert, in: Kalonymos 12 (2009), Heft 4, S. 1- 4
–, Jewish and Christian Elites in Frankfurt: Power and Control in an Early Modern German City, in: The Frankfurt Judengasse. Jewish Life in an Early Modern German City, hg. v. Fritz Backhaus u.a., London/Portland (Oregon) 2010, S. 59-72
–, Jüdisches Weltbürgertum oder nationales Judentum? Die Alliance Israélite Universelle und der Zionismus in Deutschland, in: Kalomymos 13 (2010), Heft 3, S. 9-12
–, Das Blutmotiv im antijüdischen Diskurs vom Mittelalter bis in die Moderne – Texte, Bilder, Interpretationen, in: Blut. Perspektiven aus Medizin, Geschichte und Gesellschaft, hg. v. Jiří Pešek und Falk Wiesemann, Essen 2011, S. 85-99
–, „Ich verlangte sehr, sie in ihren Synagogen zu sehen …“. Juden und jüdisches Leben im Spiegel christlicher Reiseberichte des 16. und 17. Jahrhunderts, in: Selbstzeugnisse und Ego-Dokumente frühneuzeitlicher Juden in Aschkenas. Beispiele, Methoden und Konzepte, hg. v. Birgit Klein und Rotraud Ries, Berlin 2011, S. 329-353
–, Aus dem Kloster hinaus in die Welt – zwei Mönche in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges, in: Archiv für Kulturgeschichte 2011, S. 439-471
–, Unnd die selben hon auch großen mysglauben – Judentum und Islam in den Berichten christlicher Reisender des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit, in: Promultis beneficiis. Festschrift für Friedhelm Burgard, hg. v. Sigrid Hirbodian u.a. (Trierer Historische Forschungen 68), Trier 2012, S. 223-235
–, Eine folgenschwere Entscheidung. Konversionen von Juden in der Frühen Neuzeit am Beispiel Frankfurt am Main, in: Treten Sie ein! Treten Sie aus! Warum Menschen ihre Religion wechseln, A-Kat., hg. v. Regina Laudage-Kleeberg/ Hannes Sulzenbacher, Berlin 2012, S. 148-157
–, Diplomaten, Rechtsgelehrte, Intriganten – der Trienter Judenprozess vor der römischen Kurie 1475 – 1478, in: Dominikaner und Juden. Personen, Konflikte und Perspektiven vom 13. bis zum 20. Jahrhundert, hg. v. Elias H. Füllenbach OP und Gianfranco Miletto (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens N.F. Bd. 14), Berlin u.a. 2015, S. 331-347
–, Komplexität auf kleinem Raum. Judenpolitik in der Grafschaft Hanau-Münzenberg vom Ausgang des Mittelalters bis zum Ende des Dreißigjährigen Krieges, in: Juden und ländliche Gesellschaft zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit (15. bis 17. Jahrhundert), hg. v. Sigrid Hirbodian und Torben Stretz [im Druck, erscheint 2015]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.